Wahlprüfsteine des LSVD NRW zur Landtagswahl 2017 -Konkrete Fragen zu 9 Themenfeldern

Bei der Landtagswahl im Mai 2017 sind auch über eine Million Lesben, Schwule, Bisexuelle, Transsexuelle, Transgender und Intersexuelle (LSBTI*) in Nordrhein-Westfalen zur Wahl aufgerufen.
Diese Wähler*innen werden die Wahlentscheidung natürlich auch davon abhängig machen, ob Ihre Interessen von den Parteien angemessen berücksichtigt werden oder nicht. Im Vorfeld der Landtagswahl hat der Lesben- und Schwulenverband Nordrhein-Westfalen (LSVD NRW) Wahlprüfsteine mit konkreten Fragen an die Parteien in NRW verschickt.

Zu insgesamt neun Themengebieten haben wir die Parteien gebeten, sich zu positionieren und Farbe zu bekennen:

  1. NRW tritt für Vielfalt ein
  2. Aktionsplan für Gleichstellung und Akzeptanz sexueller und geschlechtlicher Vielfalt – gegen Homo- und Transphobie weiterentwickeln
  3. Eintreten gegen Diskriminierung und Hassgewalt
  4. Beratungs- und Unterstützungsstrukturen ausbauen
  5. LSBTI*-Geflüchtete
  6. Bildung
  7. Familienvielfalt – Regenbogenfamilien
  8. Gesundheit
  9. Religionsgemeinschaften

Hier unsere Wahlprüfsteine mit den kompletten Fragen an die Parteien:
Die Wahlprüfsteine des LSVD NRW zur Landtagswahl – Konkrete Fragen zu 9 Themenfeldern

Hier die Antworten der Parteien auf unsere Fragen:
2017_04 Antworten SPD-NRW
2017_04 Antworten CDU-NRW
2017_04 Antworten Die-Grünen-NRW
2017_04 Antworten FDP-NRW
2017_04 Antworten Die-Linke-NRW
2017_04 Antworten AfD-NRW

 

Die Auswertung der Antworten der Parteien finden Sie hier:
http://nrw.lsvd.de/2017/05/wahlpruefsteine-…dtagswahl-2017-2/