VHS-Köln, 26.02: Vortrag / Diskussion „Mann – Frau – Divers* – und jetzt?“

© Pixabay / VHS Köln

Der Bundestag hat „divers“ als dritte Geschlechtsoption im Personenstandsrecht beschlossen. Dem zur Folge steht nun im Geburtenregister „männlich-weiblich-divers“. Was heißt das? Und welche Chancen liegen darin für jede*n von uns, nun Geschlecht und Geschlechterzuordnung ganz neu denken zu müssen?

Wann ? Dienstag, 26. Februar 2019, 18:30 Uhr

Wo ? FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln

Input: Mann – Frau – Divers* – und jetzt? – Dr. Birgit Palzkill (Forscherin zum Thema Geschlecht insbesondere zur geschlechterbewussten Pädagogik)

Diskussion:

  • Dipl.-Sozpäd. Şefik_a Gümüş (Inter-Aktivist_in)
  • Dr. Dirk Schulz (Geschäftsführung GeStiK – Gender Studies in Köln)
  • Gabriele Bischoff (Geschäftsführerin der Landesgeschäftsstelle Landesarbeitsgemeinschaft Lesben in NRW e.V.)
  • Moderation: Sina Vogt (Supervisorin)

Eintritt frei, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Eine Kooperationsveranstaltung der VHS Köln und des LSVD Köln.

Veranstaltungswebseite der VHS Köln / Facebook-Veranstaltung