Wir haben was gegen Diskriminierung!
Eine Mitgliedschaft im LSVD unterstützt Menschen, die sich als lsbti*+ bezeichnen darin, dieselben Rechte zu erhalten, wie Menschen, die sich als heteronormativ verstehen. Dieses meint Lesben, Schwule, Bi-, Pansexuelle, Transidente, Intergeschlechtliche, sowie weitere, die nicht mit Begriffen von heterosexuell und binärgeschlechtlich beschrieben werden wollen.
Die Ausgrenzung, Ignoranz und Diskriminierung auch dieser Minderheitengruppe muss enden. Dafür setzen wir uns ehrenamtlich ein.
Damit unser Engagement auch beim kommenden „Zero Discrimination Day“ vielfältig und stark sein kann, benötigen wir Deine Unterstützung.