CSD Düsseldorf – Das Wichtigste

Der CSD in Düsseldorf ist einer der ersten CSDs der CSD-Saison in NRW. Er findet 2024 am letzten Maiwochenende statt. Während der CSD im Vergleich zur großen Schwester Köln eher beschaulich wirkt, hat er eine wichtige Funktion für die queere Szene der gesamten Region.

Mittlerweile gibt es ein breit angelegtes Programm rund um den CSD Düsseldorf. Nach der Demonstration gibt es Straßenfest am Rheinufer unweit des Landtags.

Die CSD-Geschichte in Düsseldorf began erst relativ spät. Während 2002 schon über eine Million Menschen in der Nachbarstadt Köln den Europride feierten, startete in Düsseldorf erst 2004 der erste CSD. In den letzten Jahren hatte der CSD in Düsseldorf ein stetiges Wachstum bei den Teilnahmezahlen und den Besucher:innen der Demo am Straßenrand zu verzeichnen. 2023 nahmen über 6.000 Menschen an der Demo teil.

Ablauf 2024

Der CSD Düsseldorf 2024 wird am letzten Maiwochenende stattfinden. Am 25. Mai findet die CSD-Demonstration um 13 Uhr statt. Das Straßenfest startet iam Freitag den 24.05 in Düsseldorf um 15 Uhr. Das Straßenfest streckt sich über 3 Tage. Ab 17 Uhr gibt es freitags ein Bühnenprogramm.

Die Anmeldung für die CSD-Demonstration konnte in den letzten Jahren bis circa eine Woche vor Beginn der Demonstration erfolgen.

Die Main Party des CSD findet normalerweise im Rahmen der “Schamlos” Partyreihe im zakk (Zentrum für Aktion, Kultur und Kommunikation) statt.

Kontakt zum CSD Düsseldorf 2024

🌐   Website

🔗   Instagram

🔗   Facebook