29.08, 12.00 – Komm zur LSVD NRW-Fußgruppe und zum LSVD Stand beim „Cologne-Pride“ 2021

Endlich können wir trotz Corona für unsere Rechte und unsere Sichtbarkeit wieder demonstrieren. Gerade vor der Bundestagswahl ist es wichtig zu zeigen, wie wir uns eine vielfältige Gesellschaft vorstellen. Es gibt weiterhin viel zu tun, sei es das Abstammungsrecht, das Transsexuellengesetz, Artikel 3, der Kampf gegen LSBTIQ*-feindliche Hassgewalt oder auch die Verhältnisse in Polen und Ungarn.

Bitte unterstützt unsere Forderungen durch eure Teilnahme an der Demonstration anlässlich des CSDs Köln.

LSVD-Fußgruppe

Kommt an den Ausgangspunkt des Demozuges und geht so lange mit, wie Ihr möchtet. Wir freuen uns über jede teilnehmende Person. Gerne könnt ihr Regenbogenfahnen oder auch eigene Plakate mitbringen.

Wann? Sonntag, den 29.08.21 – die Demo geht um 12.00 los. Wir treffen uns schon etwas vorher.

Wo? Ubierring/ Bayenstrasse – Unsere Gruppennummer: Nr. 81 (Endpunkt: Opladener Str./Auenweg in Deutz

Hygienekonzept

Teilnehmen darf nur, wer geimpft, genesen oder getestet ist.
Das wird vor Ort von den jeweiligen Verantwortlichen für die einzelnen Gruppen und auch vom Klust überprüft.
Es herrscht grundsätzlich Maskenpflicht bei der Aufstellung zur Demo, sowie während der Demo. Weitere Informationen zum Thema Hygiene

LSVD NRW-Stand in der Regenbogen-Sportarena

Am Samstag und Sonntag (28./29.08) sind wir auch mit einem LSVD NRW-Stand auf dem CSD-Veedel an der Lanxess-Arena vertreten. Kommt vorbei und informiert euch über unsere Arbeit für Menschenrechte, Vielfalt und Respekt

Wo? Regenbogen-Sportarena ( Am Pavillon steht LSVD-dran)

Ihr habt noch Fragen? Dann meldet euch unter nrw@lsvd.de

Weitere Informationen zum Cologne-Pride

Wir freuen uns auch Euch!